Neue Wasserretter

15 Teilnehmer aus den Wasserwacht Ortsgruppen Vohburg, Geisenfeld, Reichertshofen – Baar – Ebenhausen, Pfaffenhofen und Manching beendeten am vergangen Sonntag mit Erfolg ihre Ausbildung zum Wasserretter. Hierfür wurden an fünf Ausbildungstagen den Teilnehmern alle benötigten Inhalte in Theorie und Praxis vermittelt.

Los ging es am Samstag, den 13.07, mit der Ausbildung zum „Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst“ (RS im WRD), diese ist eine der Voraussetzungen für den Wasserretterlehrgang. (davor wurde das Abzeichen Rettungsschwimmer in Silber, Schnorchel-Abzeichen und ein Sanitätslehrgang absolviert, das alles in der Freizeit, ehrenamtlich, ohne Entgelt!)
Nach der theoretischen Ausbildung am Vormittag wurde Nachmittags am Niederstimmer Weiher der praktische Einsatz von verschiedenen Rettungsmitteln wie Rettungsbrett, Rettungswurfsack, Gurtretter und Rettungsboje vermittelt.
Auch das suchen mit Hilfe der so genannten „Schnorchelkette“ und an Land bringen von Verunglückten mit einem Combi Carrier wurde hierbei geübt.

Am Sonntag ging es mit dem Themenbereich “ Basisausbildung Fließwasserrettung“ weiter, hier erkundeten die Anwärter mit dem erfahrenen Fließwasserretter Christian Finkenzeller die Paar in Manching und führten mehrere Übungen im Fließgewässer durch, um im Ernstfall bestens auf die Gefahren/Besonderheiten vorbereitet zu sein.

Eines der Highlights der Ausbildung war für die Teilnehmer mit Sicherheit das Motorbootfahren auf der Donau in Wackerstein. Die angehenden Wasserretter unterstützten hierbei an Bord des Motorrettungsboots den Bootsführer beim An- und Ablegen und sind für die Aufnahme von verletzten Personen aus dem Wasser zuständig. Zum Schluss musste die Donau noch schwimmend durchquert werden.

Am Sonntag, dem letzten Ausbildungstag, stand das Thema „Tauchunfälle/Taucherrettung“ auf dem Stundenplan. Dazu wurde im Kieswerk Braun in Feilenmoos an einer Station die Rettung von verunglückten Tauchern geübt. Bei zwei weiteren Stationen wurde das Sanitätswissen in praktischen Fallbeispielen abgeprüft. Hierbei waren täuschend echt geschminkte Mimen im Einsatz.

Die Ausbildung zum Wasserretter ist Voraussetzung für viele weitere Ausbildungen in der Wasserwacht wie Motorbootführer, Taucher, Signalmann, Luftretter oder SEG-Führer.

Vier der Teilnehmer waren von unserer Ortsgruppe aus Reichertshofen – Baar –Ebenhausen und haben diese Ausbildung mit Bravur bestanden (Alexa, Anna-Katarina, Florian und Verena – gut gemacht!)

Wir wünschen allen neuen Wasserrettern viel Spaß bei ihrer zukünftigen Aufgabe in den Schnell-Einsatz-Gruppen (SEGs) der Wasserwacht Ortsgruppen